40.000
  • Startseite
  • » Argentinien: Klage gegen Unternehmer wegen FIFA-Skandals
  • Aus unserem Archiv
    Buenos Aires

    Argentinien: Klage gegen Unternehmer wegen FIFA-Skandals

    Die argentinische Steuerbehörde Afip hat gerichtliche Klage gegen die drei argentinischen Medienunternehmer eingereicht, die in den internationalen FIFA-Skandal verwickelt sind.

    Die Afip stellte nach eigenen Angaben am Donnerstag Strafanzeige gegen Alejandro Burzaco, Hugo Jinkis und Mariano Jinkis wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung und Geldwäsche.

    Afip-Chef Ricardo Echegaray kritisierte die mangelnde Bereitschaft der FIFA zur Zusammenarbeit mit den Steuerbehörden. «Die FIFA hat niemals zur Steuertransparenz des Fußballs beigetragen», beklagte Echegaray. Der Fußball-Weltverband habe sich jüngst geweigert, Informationen zur Aufklärung internationaler Transfers von argentinischen Fußballspielern an das Steueramt weiterzuleiten.

    Auch die US-Justiz fahndet nach den drei Unternehmern. Ein Auslieferungsersuchen der US-Behörden sei bereits von der argentinischen Justiz befürwortet worden. Der zuständige Richter erklärte am Donnerstag, die Medienunternehmer seien flüchtig. Zuvor hatte er deren Antrag auf Freilassung gegen Kaution abgelehnt, wie die Nachrichtenagentur Télam berichtete.

    Webseite Steueramt Afip

    Bericht Nachrichtenagentur Télam

    Webseite AFA

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!