IOC weist Vorwurf zurück

ARD-Bericht über verschwiegene Dopingtests

Hat das IOC positive Dopingproben der Olympischen Spiele 2008 in Peking verheimlicht? Die ARD berichtete, bei Nachtests sei das verbotene Clenbuterol in Urinproben analysiert, aber nicht geahndet worden. Das IOC weist diese Vorwürfe zurück.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net