Archivierter Artikel vom 19.03.2012, 16:15 Uhr

Apple zahlt erstmals seit 1995 Dividende

Cupertino (dpa). Die Aktionäre von Apple werden erstmals seit 1995 wieder eine Dividende bekommen. Außerdem will der Hersteller von iPhone und iPad eigene Aktien im Wert von zehn Milliarden Dollar zurückkaufen. Insgesamt sollen binnen drei Jahren 45 Milliarden Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Apple hatte in den 90er Jahren die Dividendenzahlungen eingestellt, das Unternehmen stand am Abgrund. Mit dem Erfolg von iPod, iPhone und iPad häufte Apple dann aber Geldreserven von fast 100 Milliarden Dollar an.