Cupertino

Apple verkauft am ersten Tag über 300 000 iPads

Für Apple ist der Start seines neuen iPad ein Erfolg. Allein am ersten Tag, Samstag, verkaufte der Elektronikkonzern in den USA mehr als 300 000 der Tablet-Computer. Das iPad werde den Markt umkrempeln, sagte Apple-Chef Steve Jobs im kalifornischen Cupertino. Bislang fristen Rechner mit berührungsempfindlichen Bildschirm ein Nischendasein. Apple will das mit seiner Marketingmacht ändern. Die Deutschen müssen noch bis zum Monatsende warten. Euro-Preise stehen noch nicht fest.