Archivierter Artikel vom 05.02.2010, 02:14 Uhr
Berlin

Apothekerverband: Kassen verschweigen Millionen

Harter Vorwurf gegen die gesetzlichen Krankenkassen: Apotheker behaupten, die Kassen würden ihren Versicherten eine Milliarden-Einsparung verheimlichen. Mit dem Geld könnten Millionen Versicherte entlastet werden, die jetzt von Zusatzbeiträgen bedroht seien, sagte der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbandes, Fritz Becker, der «Bild»-Zeitung. Die Einsparungen kämen durch Arzneimittel-Rabatte zustande. Eine DAK- Sprecherin wies die Vorwürfe zurück.