Berlin

Antragsflut nach Hartz-IV-Urteil

Nach dem Hartz-IV-Urteil aus Karlsruhe flattern der Bundesagentur für Arbeit viele Anträge ins Haus. Die Jobcenter werden mit Anträgen auf besondere Leistungen überhäuft, sagte das BA- Vorstand Heinrich Alt der «Bild»-Zeitung. Viele davon werden seiner Meinung nach abgelehnt werden, da es zum Großteil keine Härtefälle seien. Die Bundesagentur hat einen Katalog gemäß dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts erarbeitet. Beispielsweise chronisch Kranke und Rollstuhlfahrer können von Zusatzleistungen profitieren.