40.000
  • Startseite
  • » Anschlag: Somalias NOK-Präsident unter den Opfern
  • Aus unserem Archiv
    Mogadischu

    Anschlag: Somalias NOK-Präsident unter den Opfern

    Bei einem Anschlag in Somalias Hauptstadt Mogadischu sind mindestens sieben Menschen getötet worden. Der Präsident des Olympischen Komitees des Landes und der Präsident des Fußballverbandes sind unter den Opfern.

    Bei dem Selbstmordanschlag in einem Theater der somalischen Metropole kamen NOC-Präsident Aden Yabarow Wiish und Fußball-Verbands-Chef Said Mohamed Nur ums Leben. Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Jacques Rogge, zeigte sich «geschockt» über das Attentat.

    Eine Frau habe sich bei einer Aufführung in dem Gebäude in die Luft gesprengt, sagte ein Zeuge der Nachrichtenagentur dpa. An der Veranstaltung nahm auch Premierminister Mohamed Abdullahi teil. Er blieb unverletzt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!