40.000
Aus unserem Archiv

Anschlag in Kundus kurz nach Guttenberg-Besuch

Kundus (dpa) – Extremisten haben in Kundus einen Bombenanschlag verübt. Zwei Menschen wurden getötet. Kurz zuvor hatte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg deutsche Soldaten in der nordafghanischen Provinz besucht. Zu der Detonation kam es auf der Hauptstraße im Unruhedistrikt Char Darah südwestlich von Kundus- Stadt. In Char Darah waren zuletzt am Karfreitag vergangenen Jahres drei deutsche Soldaten getötet worden. Die Nacht hatte der Minister bei Truppen auf einem Bundeswehr-Außenposten verbracht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C
UMFRAGE
Aus für die Lindenstraße - Wird Ihnen die Kultserie fehlen?

Das Ende der Fernsehserie „Lindenstraße“ sorgt für Diskussionen. Viele sind mit ihr aufgewachsen, werden die Kultcharaktere vermissen. Sie auch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!