St. Petersburg

Anschlag auf Bahn in St. Petersburg

Auf einen Zug in der zweitgrößten russischen Stadt St. Petersburg ist ein Sprengstoffanschlag verübt worden. Bei der Explosion auf den Gleisen wurde der Lokführer des vorbeifahrenden Zuges schwer verletzt. Das teilten die russischen Sicherheitsbehörden nach Angaben der Agentur Interfax mit. Ob es einen kriminellen oder terroristischen Hintergrund gibt, ist zunächst unklar. Ein Attentat auf einen Zug zwischen Moskau und St. Petersburg im vergangenen Jahr hatte einen terroristischen Hintergrund.