40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Anmeldungsgebühr für USA noch zu umgehen

dpa/tmn

USA-Reisende können die Gebühr von 14 Dollar (rund 11 Euro) für die elektronische Reisegenehmigung (ESTA) noch umgehen. Bis zum 8. September ist ein Antrag kostenlos. Darauf weist das Auswärtige Amt (AA) hin.

USA-Reisen
Eine Anmeldung und Aktualisierung der elektronischen Reisegenehmigung ist USA-Reisende bis zum 8. September noch kostenlos. Danach wird eine Gebühr von 14 Dollar (rund 11 Euro) erhoben. (Bild: dpa)

Wer eine Reise in die USA fest geplant hat, aber deren genauen Zeitraum noch nicht kennt, kann im ESTA-Formular bei den Reisedaten «unknown» eintragen. Danach könnten die Reisedaten gebührenfrei aktualisiert werden, so das AA. Wenn der ESTA-Antrag genehmigt ist, gilt er zwei Jahre für mehrere Einreisen in die USA – oder bis der Reisepass abläuft.

Reisehinweise des Auswärtigen Amtes

Antragsformular im Internet

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!