Istanbul

Anklage nach Alkohol-Tod von Schülern in Türkei

Drei Berufsschüler aus Lübeck starben, weil sie auf ihrer Klassenfahrt in der Türkei gepanschten Alkohol tranken. Acht Monate später ist jetzt in Antalya Anklage gegen 13 Verdächtige erhoben worden. Der Prozess gegen die mutmaßlichen Alkoholpanscher, Zwischenhändler und Mitarbeiter eines Urlauberhotels soll am 26. Januar beginnen. Das berichten türkische Medien. Insgesamt hatten Ende März sieben Lübecker Schüler den giftigen Alkohol in der Annahme getrunken, es sei Wodka.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net