Berlin

Angst vor Terroranschlag in Deutschland

Die Hinweise auf Terrorattacken islamistischer «Gotteskrieger» in Deutschland werden immer konkreter. Die Fahnder befürchten Angriffe auf den Berliner Reichstag oder einen Weihnachtsmarkt. Innenminister de Maizière sagte in der ARD- Sendung «Bericht aus Berlin», die Glaubwürdigkeit von Informationen Dritter sei immer Einschätzungssache. «Wir halten jedenfalls vieles davon für glaubwürdig.» Spekulationen über mögliche Ziele lehnte er ab: Er würde das Geschäft der Terroristen betreiben, wenn er jeden Hinweis so öffentlich mache, dass Angst und Schrecken verbreitet werde.