Peshawar

Angriff auf US-Konsulat in Peshawar

Bewaffnete Extremisten haben das US-Konsulat in der pakistanischen Metropole Peshawar angegriffen und dabei kurz hintereinander drei schwere Sprengsätze gezündet. Nach Polizeiangaben kamen mindestens fünf Menschen ums Leben. Kurz vor dem Angriff auf das Konsulat hatte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Mindestens 25 kamen dabei ums Leben. 60 weitere seien zum Teil schwer verletzt worden. Der Mann sprengte sich während einer Kundgebung der regierenden Awami National-Partei in die Luft.