Archivierter Artikel vom 16.03.2010, 01:30 Uhr
Berlin

Angebliche Bewaffnete bedrohen Rapper Bushido

Rapper Bushido ist am Abend in Berlin von zwei angeblich bewaffneten Männern bedroht worden. Der Musiker wurde nicht verletzt. Ein Anrufer hatte die Polizei alarmiert und gesagt, dass zwei bewaffnete Männer in Neukölln einen Mann bedrohten. Die Polizei war rechtzeitig am Tatort und konnte die Männer festnehmen. Eine Waffe wurde aber nicht gefunden. Warum Bushido bedroht wurde, ist noch völlig unklar. Zuvor soll es zu einem Streit gekommen sein.