40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Amok-Angst hält Berliner Schule in Atem

Amok-Alarm an Berliner Schule: Ein angeblich bewaffneter Mann hat im Bezirk Marzahn einen Großeinsatz ausgelöst. Aus Angst vor einem Amoklauf schlossen sich Lehrer und Schüler in den Klassenräumen der Sonderschule ein. Zwei Zeugen wollen den Bewaffneten zuvor gesehen haben und hatten die Polizei gerufen. Ein Spezialeinsatzkommando durchsuchte das Schulzentrum sowie einen angrenzenden Jugendclub und eine Kindertagesstätte. Der Verdächtige wurde nicht gefunden. Es gab inzwischen Entwarnung.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!