40.000
Aus unserem Archiv
Oberstdorf

Ammann zurück auf der Schanze – Kein Weltcup vor der WM

Simon Ammann ist einen Monat nach seinem schweren Sturz beim Finale der Vierschanzentournee auf die Schanze zurückgekehrt. Der viermalige Olympiasieger hat in Oberstdorf erste Trainingssprünge absolviert, teilte der Schweizer Skiverband mit.

Simon Ammann
Simon Ammann hat wieder erste Trainingssprünge von der Schanze absolviert.
Foto: Daniel Karmann – dpa

Ammann hatte sich bei seiner Bruchlandung am 6. Januar in Bischofshofen eine schwere Gehirnerschütterung sowie Abschürfungen und Prellungen zugezogen. Der 33-Jährige will sich im Allgäu gezielt auf die Weltmeisterschaften vom 18. Februar bis 1. März in Falun vorbereiten und wird zuvor nicht mehr im Weltcup starten.

Schweizer Skiverband

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!