Archivierter Artikel vom 11.02.2013, 17:40 Uhr
Berlin

Altmaier verspricht strenge Regeln für Gas-Fracking

Bundesumweltminister Peter Altmaier will für die umstrittene Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten bundesweit strenge Auflagen erlassen. Er werde klarstellen, dass das sogenannte Fracking in Trinkwasserschutzgebieten verboten ist, sagte Altmaier im Deutschlandfunk mit Blick auf eine rasche bundesweite Regelung. Kritiker fürchten durch den Chemikalieneinsatz eine Verseuchung des Grundwassers. Altmaier sagte weiter, er empfehle allen Beteiligten, in nächster Zeit keine Fracking-Anträge zu stellen.