Berlin

Alt-Kanzler Kohl im Krankenhaus

Altbundeskanzler Helmut Kohl ist in einem Heidelberger Krankenhaus die Gallenblase entfernt worden. Die Leiterin seines Berliner Büros, Gisela Hohensee, bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen, Kohl habe die Operation gut überstanden und befinde sich auf dem Weg der Besserung. Er müsse noch einige Tage in der Klinik bleiben. Hohensee betonte, es habe sich nicht um eine Not-Operation gehandelt.