40.000
Aus unserem Archiv
Rostock

Alles für Luise: Festspiele und neue Stadtführungen

dpa/tmn

Ausstellungen, Festspiele und Stadtführungen: In Mecklenburg-Vorpommern dreht sich dabei in diesem Jahr alles um Luise. Die Prinzessin aus dem Hause Mecklenburg-Strelitz und spätere preußische Königin ist vor 200 Jahren gestorben.

An ihrem Todestag, dem 19. Juli, eröffnet in Hohenzieritz die Ausstellung «Luise. Der Tod der Königin». Daneben kann im Schloss auch ihr Sterbezimmer besichtigt werden, teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit.

Den Spuren der «Königin der Herzen», die zu Lebzeiten ähnlichen Kultstatus hatte wie später Lady Diana, folgt eine Führung durch Neustrelitz. Dabei zeigt die «Hofdame Gräfin Voss» die schönsten Plätze zwischen Markt, Schlossgarten und Zierker See. Im Juli und August wird die Stadtführung jeden Freitag um 15.00 Uhr angeboten. Ebenfalls in Neustrelitz steht bei den Schlossgartenfestspielen bis zum 1. August die Operette «Königin Luise – Herzenskönigin von Preußen» auf dem Spielplan.

Szenische Lesungen und Musik sowie ein Galakonzert der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin gibt es am 19. Juli im Schloss Hohenzieritz. Bei der Festveranstaltung ist auch ein Ehrensalutschießen geplant, bei dem Mitglieder der Schützenvereine in den historischen Uniformen der Strelitzer Jäger aufmarschieren.

Luise, am 10. März 1776 geboren, heiratete mit 17 Jahren Friedrich Wilhelm III. und wurde mit 21 Königin von Preußen. Sie galt ihren Zeitgenossen als schön, anmutig und herzlich und wurde von ihren Untertanen gleichermaßen verehrt und verklärt.

Informationen: Touristinformation Neustrelitz, Telefon: 03981/25 31 19; Schlossgartenfestspiele Neustrelitz, Telefon: 03981/23930

Hohenzieritz: www.hohenzieritz.de

Gedenkstätte auf Schloss Hohenzieritz: www.louisen-gedenkstaette.de

Neustrelitz: www.neustrelitz.de

Schlossgartenfestspiele in Neustrelitz: www.schlossgartenfestspiele.de

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!