40.000

Alleinerziehende müssen sich ein Netzwerk aufbauen

Berlin (dpa/tmn) – Alleinerziehende sollten sich ein gut funktionierendes Netzwerk von Freunden und Familie aufbauen. So könnten sie die Mehrfachbelastung von Beruf, Alltag und Kind besser organisieren.

«Viele müssen lernen, um Hilfe zu bitten. Sie fühlen sich für alles selbst verantwortlich und können Dinge schlecht abgeben», sagte Elisabeth Küppers vom Berliner Landesverband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV). ...

Lesezeit für diesen Artikel (261 Wörter): 1 Minute, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!