Archivierter Artikel vom 25.11.2009, 12:20 Uhr
Rüsselsheim

Alle vier Opel-Werke in Deutschland bleiben erhalten

Alle vier Opel-Werke in Deutschland bleiben erhalten. Allerdings sind Deutschland und Belgien am stärksten vom Arbeitsplatzabbau betroffen. GM will nach dpa-Informationen bei Opel in Deutschland 5300 Arbeitsplätze streichen. Davon entfallen 2400 Stellen auf Rüsselsheim, 2300 auf Bochum und jeweils 300 Arbeitsplätze auf die Werke in Eisenach und Kaiserslautern. Ob damit das Aus des belgischen Werks in Antwerpen bevorsteht, sei aber noch unklar. Dort montieren rund 2580 Beschäftigte den Opel Astra.