40.000
Aus unserem Archiv
Lima

Alle Urlauber von Machu Picchu ausgeflogen

Die letzten bei der alten Inka-Ruinenstadt Machu Picchu in Peru festsitzenden Touristen, darunter auch Deutsche, sind ausgeflogen worden. Wegen der günstigen Witterung sei es möglich gewesen, alle restlichen Urlauber per Hubschrauber in Sicherheit zu bringen, berichtet die Nachrichtenagentur Andina unter Berufung auf Tourismusminister Martín Pérez. Insgesamt seien damit seit Montag mehr als 4000 überwiegend ausländische Urlauber ausgeflogen worden.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!