Moskau

Alle Angreifer im tschetschenischen Parlament getötet

Bei einem Angriff von Untergrundkämpfern auf das Parlament in Tschetschenien sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des Chefs der russischen Kaukasusrepublik Ramsan Kadyrow wurden inzwischen alle Angreifer getötet. Die genaue Zahl der Untergrundkämpfer sowie der Toten und Verletzten sei noch unklar, berichtete das Staatsfernsehen. Nach ersten Angaben hatten mehrere schwer bewaffnete Aufständische das Parlament gestürmt und mindestens drei Menschen getötet. Alle Abgeordneten sind in Sicherheit, sagte Kadyrow.