40.000
Aus unserem Archiv
Almaty

Albaner gewinnt bei Gewichtheber-WM – Max Lang 15.

dpa

Der Albaner Daniel Godelli ist der erste Europäer, der bei den diesjährigen Gewichtheber-Weltmeisterschaften im kasachischen Almaty Titel gewonnen hat.

Daniel Godelli
Der Albaner Daniel Godelli setzte sich in der 77-Kilo-Klasse mit 369 Kilogramm durch und holte zudem Gold im Reißen.
Foto: Igor Kovalenko – DPA

Der 22 Jahre alte Vizeeuropameister setzte sich in der 77-Kilo-Klasse mit 369 (Reißen 171/Stoßen 198) Kilogramm durch. Zudem holte er Gold im Reißen. Gesamtzweiter wurde der Chinese Zhong Guoshun (367 kg) vor dem Nordkoreaner Kim Kwang Song (363 kg), der auch Weltmeister im Stoßen (200 kg) wurde.

Der Chemnitzer Max Lang, der am Vortag in der B-Gruppe 330 (150/180) Kilogramm bewältigt hatte, kam auf Platz 15. Der zu den größten deutschen Gewichtheber-Talenten zählende 21-Jährige hatte eine bessere Platzierung aufgrund eines technischen Fehlers vergeben. Er scheiterte an 185 Kilo im Stoßen, die ihn sechs Plätze nach vorn gebracht hätten. Sein Teamkollege Jakob Neufeld wurde mit 318 (143/175) Kilo 22. Lang erkämpfte elf Punkte für die Olympia-Qualifikation, Neufeld vier.

Im Frauen-Wettbewerb bis 63 Kilogramm kam die Karlsruherin Sabine Kusterer in der B-Gruppe auf 203 (92/111) Kilogramm. Die 23 Jahre alte EM-Sechste brachte sechs gültige Versuche in die Wertung und verpasste ihre Bestleistung nur um zwei Kilo. Ihre Platzierung steht erst nach dem Wettbewerb der A-Gruppe am Donnerstag fest.

Startliste WM

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

18°C - 31°C
Mittwoch

15°C - 29°C
Donnerstag

16°C - 31°C
Freitag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 | Mail 
Fragen zum Abo:
0261/9836-2000 | Mail
Anzeigenannahme:
0261/9836-2003 | Mail

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!