Athen

Alarmbereitschaft in Griechenland

Am sechsten Dezember vor einem Jahr kam in Griechenland ein 15-Jährigen durch eine Polizeikugel ums Leben. Kurz vor dem Jahrestag sind mehr als 10 000 Sicherheitskräfte in höchste Alarmbereitschaft versetzt worden. In der Nacht hatten Unbekannte eine Polizeistation in Korinth mit Brandflaschen angegriffen. Außerdem wurden im Zentrum Athens zwei Polizisten brutal attackiert und verletzt. Studenten und Schüler kündigten Demonstrationen und Schulbesetzungen an.