40.000

Aktienbesitzer sollten besonnen bleiben

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Erst fallen die Kurse kräftig, dann steigen sie etwas, dann fallen sie wieder. Aktienbesitzer brauchen derzeit starke Nerven. Schnell zu verkaufen, bevor der DAX weiter nachgibt, scheint naheliegend. Aber es ist nicht die einzig wahre Strategie.

An den weltweiten Aktienmärkten ist die Verunsicherung derzeit groß. Konjunktursorgen und Schuldenkrisen führen seit Wochen zu stark fallenden Kursen. «Aktienbesitzer sollten aber besonnen bleiben», sagt Franz-Josef Leven vom Deutschen Aktieninstitut ...

Lesezeit für diesen Artikel (275 Wörter): 1 Minute, 11 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!