Airbus landet nach Bombendrohung in Vancouver

Vancouver (dpa). Nach einer Bombendrohung haben kanadische Kampfjets einen Airbus der Fluggesellschaft Cathay Pacific bis zur Landung in Vancouver eskortiert. An Bord wurde nichts Verdächtiges gefunden, wie eine Sprecherin der kanadischen Polizei sagte. Es sei auch niemand festgenommen worden. Die Bombendrohung sei «sehr ernst genommen» worden, hieß es weiter. Die Polizei untersuche den Vorfall. In der Maschine von Hongkong nach Vancouver waren 283 Passagiere und 14 Besatzungsmitglieder.