Archivierter Artikel vom 13.09.2017, 12:24 Uhr
Berlin

Air Berlin erwartet für Donnerstag Normalbetrieb

Nach zahlreichen Flugausfällen rechnet Air Berlin für morgen mit einem normalen Flugbetrieb. Die Zahl der Krankmeldungen flaut, dafür treffen Gesundmeldungen von Piloten ein, hieß es in einem Offenen Brief des Vorstands an die Cockpit-Crews. Nach der Streichung von etwa jedem siebten Flug bezeichnete der Chef der insolventen Airline, Thomas Winkelmann, in dem Brief auch die Situation am Mittwoch als „unerträglich“. Mindestens 32 Flüge müssten gestrichen werden. Gestern waren es sogar mehr als das Dreifache.