40.000
  • Startseite
  • » Aigner zu Geodiensten auch mit Microsoft im Gespräch
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Aigner zu Geodiensten auch mit Microsoft im Gespräch

    Verbraucherministerin Ilse Aigner hat nach dem Streit um den Internetdienst Google Street View nun auch mit dem Software-Konzern Microsoft gesprochen. Auch bei diesem und weiteren Anbietern von Geodatendiensten müsse es eine Widerspruchsmöglichkeit geben, sagte Aigner in Berlin. Bisher wollen gut 244 000 deutsche Haushalte nicht, dass ihre Häuser in Googles Straßenatlas Street View auftauchen. So viele Widersprüche hat der Internetkonzern nach eigenen Angaben bisher registriert.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!