Hamburg

Aigner will Banken zu besserer Beratung zwingen

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner will die Bankenbranche mit staatlichen Maßnahmen zu besserer Kundenberatung zwingen. Die jüngsten Fälle eklatanter Falschberatung würden zeigen, dass es ohne gesetzliche Regelungen und ohne stärkere Kontrolle nicht gehe, sagte Aigner dem «Hamburger Abendblatt». Es bleibe ihr Ziel, mit den Unternehmen gemeinsam eine rasche Reform der Anlageberatung zu entwickeln. Nach Ansicht Aigners bedarf es klarer Regeln, um private Anleger besser vor Verlusten und Falschberatung zu schützen.