40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Aigner für mehr Bundeskompetenzen bei Futtermittelkontrolle

dpa

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner fordert als Konsequenz aus dem Dioxin-Skandal mehr Bundeskompetenzen bei der Futtermittelkontrolle. Gegenwärtig verbiete es ihr das Grundgesetz, die Kontrollpraxis der Länder zu überprüfen, sagte Aigner der «Bild am Sonntag». Daher könne es nicht sein, dass «der Bund politisch haftbar gemacht» werde, sobald es in einem Bundesland zum Skandal komme. Gestern war bekanntgeworden, dass bundesweit weitere 1000 Höfe wegen Dioxinverdachts gesperrt wurden. Grund: Ein niedersächsischer Tierfutterhersteller soll Lieferdaten nicht gemeldet haben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!