Berlin

Aigner: Finanz-Infos per Gesetz

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner verschärft den Kurs gegenüber Banken. Die Ministerin will einen einheitlichen «Beipackzettel» für Geldanlagen per Gesetz einführen. Hier seien sich Bundesverbraucher- und Bundesfinanzministerium einig. Das sagte ein Sprecher des Verbraucherministeriums dem «Handelsblatt». Auf dem Papier sollen Risiken und Kosten einer Anlage stehen. Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken hatten sich auf ein einheitliches Info- Blatt verständigt.