Ahmadinedschad will zu Olympia nach London

Teheran (dpa). Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad möchte im Sommer die Sportler seines Landes bei den Olympischen Spielen in London besuchen. Großbritannien habe damit jedoch Schwierigkeiten, berichtete die staatliche iranische Nachrichtenagentur IRNA.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net