Archivierter Artikel vom 11.02.2010, 15:26 Uhr
Teheran

Ahmadinedschad: Iran könnte Atombombe bauen

Der Iran hat nach Angaben von Präsident Mahmud Ahmadinedschad das Know-how für die Atombombe. Zugleich sagte er, sein Land sei ein Atomstaat und habe jetzt erstmals Uran auf 20 Prozent angereichert. Allerdings habe Teheran nicht die Absicht, die Bombe zu bauen. Das sagte er bei den offiziellen Feierlichkeiten zum 31. Jahrestag der Islamischen Revolution. Am Rande der Veranstaltung kam es zu heftigen Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Regimegegnern. Es gab Festnahmen.