Luanda

Afrika Cup ohne Togo

Der Afrika Cup wird von dem blutigen Angriff auf die Fußball-Nationalmannschaft von Togo überschattet. Togo sagte seine Teilnahme ab. Die Spieler stünden unter Schock, sagte ein Regierungssprecher. Der Mannschaftsbus war gestern von Separatisten angegriffen worden, als er die Grenze nach Angola gerade überquert hatte. Mindestens zwei Männer wurden bei dem Angriff getötet. Der Afrika Cup soll nichtsdestotrotz morgen planmäßig beginnen.