London

Afghanistan-Konferenz am 28. Januar in London

Die internationale Afghanistan-Konferenz findet am 28. Januar in London statt. Das bestätigte der britische Premierminister Gordon Brown. Dabei soll darüber beraten werden, wie ein künftiger Abzug der internationalen Truppen aussehen könnte. Es müssten Vorbereitungen getroffen werden, damit die Kontrolle über die afghanischen Gebiete den heimischen Kräften übergeben werden kann, sagte Brown. Dazu gehöre vor allem eine intensive Ausbildung der afghanischen Sicherheitskräfte.