Kundus

Afghanische Polizisten versehentlich bei Luftangriff getötet

Im Norden Afghanistans sind bei einem NATO- Luftangriff versehentlich sieben afghanische Polizisten getötet und ein weiterer verletzt worden. Das berichteten nationale Sicherheitskräfte und Augenzeugen. Die NATO will den Vorfall prüfen. Einheimische und NATO-Truppen hatten am Morgen in der Provinz Kundus eine gemeinsame Operation gegen die radikalislamischen Taliban begonnen.