40.000
  • Startseite
  • » Afghanen aus Lust getötet: 24 Jahre Haft für US-Soldaten
  • Aus unserem Archiv
    Washington

    Afghanen aus Lust getötet: 24 Jahre Haft für US-Soldaten

    Aus purer Mordlust: Ein 22-jähriger US-Soldat hat zugegeben, zusammen mit mehreren Kameraden gezielt drei unbewaffnete Zivilisten umgebracht zu haben. Heute wurde der Stabsgefreite Jeremy Morlock von einem Militärrichter in Fort Lewis-McChord zu 24 Jahren Haft verurteilt. Er könnte bei guter Führung aber bereits in 7 Jahren freikommen. Dem fünfköpfigen «Killkommando» wird nicht nur angelastet, aus purer Mordlust getötet zu haben: Sie sollen auch Körperteile ihrer Opfer wie Finger als Trophäen mitgenommen haben.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!