40.000
Aus unserem Archiv
Bremen

AfD will künftig mit einem statt drei Vorsitzenden auskommen

Die Alternative für Deutschland will ihre Führungsstruktur straffen. Die Mitglider stimmten beim Bundesparteitag in Bremen mit großer Mehrheit dafür, nach einer Übergangsphase einen Vorsitzenden an Stelle der aktuell drei gleichberechtigten Sprecher zu wählen. Zuvor hatte es eine strittige Debatte darüber gegeben. Der Co-Vorsitzende Bernd Lucke hatte für die neue Führungsstruktur geworben. Er sagte vor den mehr als 1700 Mitgliedern, die Partei müsse künftig professioneller geführt werden.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!