Archivierter Artikel vom 29.08.2011, 17:14 Uhr
Mainz

Ärzte fordern völliges Nachtflugverbot

Mehrere Ärzte haben ein vollständiges Nachtflugverbot sowie weitere Schallschutz-Maßnahmen an allen Flughäfen gefordert. Die Mediziner aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bayern und Berlin schlossen sich zu einem Arbeitskreis zusammen, der sich mit den Gesundheitsrisiken von Fluglärm beschäftigt. 15 Millionen Menschen seien davon in Deutschland betroffen. Der Krach begünstige Bluthochdruck, Herzinfarkte, Schlaganfälle oder Depressionen.