Älteste Fish-and-Chips-Frau gestorben

London (dpa) – Britische Fish-and-Chips-Fans trauern um eine Kultfigur: Die Fischbräterin Connie Brown ist im Alter von 102 Jahren gestorben. Sie war die älteste berufstätige Frau Großbritanniens. Brown briet bis zuletzt sechs Tage die Woche Fische und Kartoffelstäbchen in ihrem Laden in Pembroke im Süden von Wales. Diesen hatte sie 1928 zusammen mit ihrem zwischenzeitlich verstorbenen Mann eröffnet. 2006 bekam sie von Königin Elizabeth II. einen Orden verliehen.