40.000

Ältere Patienten nach OP geistig fordern

Berlin/Baierbrunn (dpa/tmn) – Ältere Patienten sollten nach einer Operation geistig gefordert werden. Angehörige sprechen mit ihnen am besten über Vertrautes. Reagiert der Patient dann besonders langsam oder verwirrt, sollten die Pfleger oder der Arzt informiert werden.

Das rät Prof. Claudia Spies, Anästhesistin an der Charité in Berlin. Denn fast die Hälfte aller Patienten über 60 Jahren seien nach einer Operation vorübergehend verwirrt. Doch nur jeder fünfte ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 11°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!