Kairo

Ägyptische Regierung reicht Rücktritt ein

Die andauernden Proteste auf dem Tahir-Platz in Kairo haben die ägyptische Übergangsregierung zum Rücktritt veranlasst. Noch ist aber unklar, ob der Militärrat den Rücktritt akzeptieren wird. Am Abend gingen wieder tausende junge Leute auf die Straße, um gegen die Übergangsregierung aber auch den Militärrat zu demonstrieren. Sie fordern vom Militärrat eine schnellere Übergabe der Verantwortung an eine zivile Regierung. In Ägypten wird vom kommenden Montag an in drei Phasen ein neues Parlament gewählt.