Archivierter Artikel vom 28.05.2011, 08:22 Uhr
Rafah

Ägypten öffnet Grenze zum Gazastreifen

Die seit vier Jahren bestehende Blockade des Gazastreifens ist weiter gelockert worden. Ägypten öffnete seinen Grenzübergang in Rafah für den Personenverkehr. Allerdings dürfen nur Frauen und Kinder problemlos aus dem Gazastreifen ausreisen. Alle Männer im Alter zwischen 18 und 40 Jahren müssen aus Sicherheitsgründen vor Reiseantritt bei den ägyptischen Behörden eine Sondergenehmigung einholen. Rafah ist der einzige Grenzübergang zum Gazastreifen, der nicht von Israel kontrolliert wird.