ADAC: Benzinpreis sinkt

München (dpa). Nach einem kurzen Zwischenhoch zu Pfingsten sinken die Spritpreise. Bundesweit müssen Autofahrer im Moment im Durchschnitt 1,514 Euro für einen Liter Super E10 bezahlen, 1,4 Cent weniger als vor einer Woche. Das teilte der ADAC mit. Diesel wurde um 0,8 Cent billiger und kostet nach Berechnungen des Autoclubs derzeit je Liter 1,393 Euro. Damit setzt sich im Wochenvergleich der Preisrückgang in der sechsten Woche in Folge fort. Davor hatten die Benzin- und Dieselpreise Rekordhöhen erreicht und eine teils heftige Debatte um die Preispolitik der Mineralölkonzerne ausgelöst.