Archivierter Artikel vom 24.06.2011, 03:50 Uhr

Acht Tote bei Polizeieinsatz in Favela von Rio

Rio de Janeiro (dpa). Bei einer Schießerei zwischen Spezialeinheiten der Polizei und Drogenbanden sind in einer Armensiedlung von Rio de Janeiro mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei war nach eigenen Angaben auf Grund einer anonymen Anzeige ausgerückt. Mit der Ankunft begann der Schusswechsel, der sich nach Berichten lokaler Medien mehrere Stunden hinzog. Bei den Opfern soll es sich um Drogenhändler handeln. Bei dem Einsatz wurden Gewehre, Pistolen und Granaten beschlagnahmt.