Archivierter Artikel vom 27.07.2010, 23:26 Uhr
Mexiko-Stadt

Acht menschliche Köpfe in Mexiko gefunden

Grausiger Fund in Mexiko: Die Polizei hat im Norden des Landes innerhalb weniger Stunden acht abgetrennte Menschenköpfe gefunden. Wie die Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Durango mitteilte, wurden die Köpfe an verschiedenen Stellen der gleichnamigen Hauptstadt geborgen. Die Behörden waren durch einen anonymen Anruf auf die Köpfe aufmerksam gemacht worden. Die dazugehörenden Körper wurden noch nicht gefunden. Hinter der Bluttat werden Drogenbanden vermutet. In Mexikos Drogenkrieg sterben jeden Tag zwischen 20 und 60 Menschen.