Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 14:18 Uhr
Hannover

Abischerz: Gesetzliche Unfallversicherung zahlt nicht

Unfälle beim Abischerz zahlt die gesetzliche Unfallversicherung nicht automatisch. Verunglückt ein Schüler, übernehme sie nicht in jedem Fall die Heilbehandlung.

Das erklären der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover und die Landesunfallkasse Niedersachsen. Die Fälle würden kritisch geprüft. Die gesetzliche Unfallkasse versichere nur Unfälle, die auf von der Schule organisierten Veranstaltungen passieren. Gerade das sei bei einem Abistreich nicht der Fall, da er in der Hand der Abiturienten liegt.