Abhörskandal im Nato-Land Slowakei

Bratislava (dpa). Der Armee-Geheimdienst des Nato-Landes Slowakei soll monatelang systematisch Journalisten bespitzelt haben. Wie die Tageszeitungen «Pravda» und «Novy Cas» berichteten, soll der dem Verteidigungsminister unterstellte Geheimdienst VOS die Telefone mehrerer Pravda-Redakteure sowie des Generaldirektors des TV-Nachrichtensenders TA3 abgehört haben. Der Geheimdienst soll Details über die finanzielle Situation, den Gesundheitszustand und das Intimleben der Journalisten gesammelt haben.