40.000
Aus unserem Archiv

Abfahrtstraining: Jansrud in Saalbach schnell unterwegs

Saalbach-Hinterglemm (dpa) – Im Kampf um die Kristallkugel in der Abfahrt hat Kjetil Jansrud gute Form unterstrichen. Der norwegische Skirennfahrer legte beim Abfahrtstraining in Saalbach-Hinterglemm die beste Zeit hin, beging bei seiner Fahrt allerdings auch einen Torfehler.

Kjetil Jansrud
Kjetil Jansrud legte beim Abfahrtstraining in Saalbach-Hinterglemm die beste Zeit hin.
Foto: Stephan Jansen – dpa

Hinter dem Super-G-Olympiasieger waren angeführt von Max Franz sechs Österreicher platziert. Jansrud führt die Abfahrtswertung mit 439 Punkten vor dem Südtiroler Dominik Paris aus dem italienischen Team an.

Bester Deutscher war Josef Ferstl auf Platz 15. Klaus Brandner wurde in der Ergebnisliste als 19. geführt. Am Freitag steht das zweite Training für die Abfahrt auf dem Programm. Die neue, anspruchsvolle Strecke auf dem Zwölferkogel fand unter den Skirennfahrern großen Zuspruch, der mächtige Zielsprung im WM-Ort von 1991 stellte am Donnerstag kein Problem dar.

Die Herren fahren am Samstag und Sonntag eine Abfahrt und einen Super-G in Österreich. Für die Damen stehen in Maribor/Slowenien ein Riesenslalom und ein Slalom an.

Ergebnisse Training

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!